1060 Wien, Stumpergasse 48/23 

1210 Wien, Schlosshoferstraße 50/3/8
4261 Rainbach, Apfoltern 5

+43 676 705 83 53

Dipl.Päd.in BARBARA REINWALD
Psychotherapeutin in Ausbildung unter Supervision

HYPNOSE-PSYCHOTHERAPIE
SUPERVISION
COACHING

HYPNOSE-PSYCHOTHERAPIE


Hypnosepsychotherapie ist ein tiefenpsychologisches, integratives Psychotherapieverfahren, bei dem die Trancefähigkeit des Menschen zu Heilungszwecken genutzt wird. Hypnose hat als therapeutisches Verfahren eine lange Tradition. Seit Jahrtausenden sind Suggestionen und Trance-Rituale wichtige Bestandteile von Heilungsprozessen, deren Bedeutung in der modernen Psychotherapie und Medizin anerkannt und genutzt werden.

 

 

 

 

 

Der Trancezustand ist ein Zustand erhöhter Aufmerksamkeit und Konzentration – der oft auch im Alltag z.B. beim Laufen, Musik hören, Tanzen erreicht wird. Im therapeutischen Kontext wird dieser Trancezustand vertieft.
In diesem tiefentspannten Zustand werden kreative Teile des Unbewussten aktiviert und helfen, neue Wege zur Problemlösung oder zur persönlichen Weiterentwicklung zu finden. Ebenso können Selbstheilungskräfte wirksam werden.

Während der Trance bleibt der eigene Wille aufrecht.

 

 

Teil der Hypnosepsychotherapie ist immer auch das therapeutische Gespräch. Hypnosepsychotherapie wird bei einer Vielzahl von psychischen und psychosomatischen Störungen und Beschwerden erfolgreich eingesetzt.

- Angst

- Trauma

- Psychosomatische Beschwerden

- Stress und Burnout

- Depressionen

- Sucht und Abhängigkeit

- Ess-Störungen

- Aufmerksamkeits- und Verhaltensstörungen


Die positive Wirkung der Hypnosepsychotherapie auf Psyche und Körper wurde in zahlreichen wissenschaftlichen Untersuchungen nachgewiesen.

Hypnosepsychotherapie ist ein vom Österreichischen Bundesministerium für Gesundheit Familie und Jugend anerkanntes Psychotherapieverfahren, welches auch bei Kindern und Jugendlichen sowie zur Persönlichkeitsentfaltung angewendet wird.


Therapeutische Hypnose grenzt sich stark von Show- oder Bühnenhypnose ab!




Was bedeutet „PsychotherapeutIn in Ausbildung unter Supervision“?

 

PsychotherapeutInnen in Ausbildung unter Supervision (i.A.u.S.) befinden sich in der letzten Phase der Psychotherapie-Ausbildung und arbeiten unter Supervision, d.h. sie werden von erfahrenen PsychotherapeutInnen begleitet und beraten. PsychotherapeutInnen i.A.u.S. bieten üblicherweise Psychotherapie zu günstigeren Konditionen an. Allerdings leisten die Krankenkassen in diesem Fall keine Kostenzuschüsse.

 

Mein Angebot:
Einzel- und Gruppenpsychotherapie für Erwachsene, Kinder und Jugendliche.

Selbsterfahrung mit kreativen Medien.
Über Kosten und Rahmenbedingungen informiere ich Sie gerne persönlich nach

Kontaktaufnahme.

 

 

 

SUPERVISION


Supervision ist eine spezifische Beratungsform, die Einzelpersonen, Gruppen, Teams oder Organisationen im beruflichen Kontext begleitet. Supervision dient der Professionalisierung, Teamentwicklung, Qualitätssicherung und Psychohygiene im Arbeitsumfeld. Durch gezieltes Querdenken, Reflexion in verschiedenen Settings und oft überraschendes Fragen werden durch den Supervisor/die Supervisorin neue Ansätze und Lösungen initiiert.

 

 

Supervision bietet:

- Reflexions- und Entscheidungshilfe bei aktuelle Anlässen

- Unterstützung in belastenden Arbeitssituationen und Konflikten

- Förderung der Ressourcen

- Klärung und Gestaltung von Aufgaben, Aufträgen, Funktionen und Rollen

- Begleitung bei Veränderungsprozessen und deren Bewältigung

- Innovative Lösungen bei neuen Herausforderungen

- Mobbing- und Burnout-Prävention

COACHING


Coaching ist eine spezielle Form von Supervision, die sich primär an Einzelpersonen in Managementfunktionen und freiberuflich Tätige wendet.
Coaching arbeitet mit spezifischer Zielformulierung, Methodik und Vorgangsweise.

 

Coaching bietet u. A.:

- Beratung in Führungs- und Managementaufgaben

- Impulse zur Gestaltung der Führungsrolle

- Entwicklung der persönlichen Performance

- Unterstützung bei Veränderungsprozessen und in Krisensituationen

- Hilfestellung bei der persönlichen Karriereplanung

 

Mein Angebot:

Systemische Einzel- Gruppen- und Teamsupervision

Coaching

Über Kosten und Rahmenbedingungen informiere ich Sie gerne persönlich nach

Kontaktaufnahme.

 

ELTERNCOACHING -
NEUE AUTORITÄT


 

Aggressive oder übermächtige, aber auch ängstliche, zurückgezogene Kinder und Jugendliche stellen für Eltern, PädagogInnen ebenso wie für professionelle TherapeutInnen eine große Herausforderung dar. Eltern stellen fest, dass ihr Repertoire an Bewältigungsstrategien nicht passt oder nicht ausreicht und fühlen sich oft ohnmächtig. Hier setzt die Haltung der „Neuen Autorität“ - das Konzept der pädagogischen und elterlichen Präsenz an, welches vor allem die Erwachsenen stärkt. Von Haim Omer an der Universität Tel Aviv entwickelt - basierend auf der sozialpolitischen Idee und Praxis des gewaltlosen Widerstandes Mahatma Ghandis und ursprünglich für Familien gedacht, in denen der Konflikt zwischen Eltern und Kindern hoch eskaliert und die elterliche Präsenz verloren gegangen war, bietet es vor allem Eltern und PädagogInnen wichtige Anregungen, auch in schwierigen Situationen ihre (professionelle) Handlungsfähigkeit zu erhalten und den Kindern und Jugendlichen ein Anker sein zu können. Über die Haltung der Präsenz und wachsamen Sorge und die Interventionsmöglichkeiten des gewaltlosen Widerstandes lernen Erziehungsverantwortliche aus den Machtkämpfen auszusteigen, Unterstützungssysteme zu nützen und den ihnen anvertrauten Kindern und Jugendlichen mit Wertschätzung und Achtsamkeit zu begegnen.

Die „Neue Autorität“ findet aktuell immer mehr Verbreitung in Schulen, sozialpädagogischen und sozialtherapeutischen Institutionen und Gemeinden.

 

Mein Angebot:

Elterncoaching „Haltung der Neuen Autorität“

Elterngruppen 

Über Kosten und Rahmenbedingungen informiere ich Sie gerne persönlich nach

Kontaktaufnahme.

 

Geb. 1971 in Kärnten


Ausbildung/Weiterbildung:

2018 – laufend: Weiterbildungscurriculum für Säuglings-, Kinder- und

                        und Jugendlichen-Psychotherapie

2018 – laufend: Coach für „Neue Autorität“ (INA Linz)

Fachspezifikum für Hypnosepsychotherapie (ÖGATAP Wien)

Psychotherapeutisches Propädeutikum (APG Wien)

Trauma-Pädagogik und -Beratung für Kinder und Jugendliche (ZPTN München)

Ausbildung - Systemische Supervision, Coaching, OE (ARGE Bildungsmanagement Wien)

Kreativtrainerin (MGT Wien)

Zusatzlehramt für Sondererziehungsschulen/Beratungslehrerin (PI Wien)

Montessori-Pädagogik (PI Graz)

Sprachheilpädagogik (PÄDAK Graz)

Sonderpädagogik (PÄDAK Graz)


Aktuelle berufliche Tätigkeit:

- Beratungslehrerin

- Supervisorin und Coach

- Psychotherapeutin in Ausbildung unter Supervision in freier Praxis


Zahlreiche Fortbildungen im pädagogischen und psychosozialen Bereich.


Mitgliedschaften:

- ÖGATAP Wien

- ÖVS Österreichische Gesellschaft für Supervision

- WINAG – Wiener Institut für Neue Autorität in der Gesellschaft www.winag.at

- ÖBVP – Österreichischer Bundesverband für Psychotherapie

- VfP – Verein für Psychotherapie (PTBD)

AKTUELLES

Adresse

1060 Wien, Stumpergasse 48/23

1210 Wien, Schlosshoferstraße 50/3/8

4261 Rainbach, Apfoltern 5

+43 676 705 83 53